Wie intelligent sind Maschinen?

Maschinen treffen keine Bauchentscheidungen – Maschinen lernen durch Erfahrung. Maschinelles Lernen heißt, aus Erfahrungen, sprich aus Daten, Wissen zu generieren und auf dieser Basis Entscheidungen zu treffen. Dabei lernt der Algorithmus nicht nur Beispiele auswendig, er erkennt vielmehr vorhandene Muster. Nach einer Lernphase mit Trainingsdaten kann das System auch unbekannte Daten mit hoher Genauigkeit beurteilen.

Maschinelles Lernen ist die Basis unserer Lösungen zur Identitätsprüfung. Unter Einsatz von neuesten Machine-Learning-Algorithmen bietet PXL Vision Maschinelles Sehen zur Gesichtserkennung, für die Lebendigkeitsprüfung sowie zur Textextraktion.

Maschinelles Sehen als praktische Anwendung

Ein Beispiel: Daego, unsere Softwareplattform für die Identitätsprüfung, nutzt eine biometrische Gesichtserkennung, um in Echtzeit zu analysieren, ob der Nutzer, der sich einloggen möchte, mit dem Foto auf dem Ausweisdokument übereinstimmt. So kann Daego unterscheiden, wann es sich um eine lebendige Person handelt und wann ein statisches Bild in die Kamera gehalten wird (Liveness Detection).

Das Maschinelle Sehen (Computer Vision) als besondere Form des Maschinellen Lernens macht die Identitätsprüfung in unseren Lösungen besonders sicher und zugleich praktisch für den Online-Bereich sowie für mobile Anwendungen. Seit den Anfängen in den 1970 Jahren hat die Forschung rund um das Maschinelle Sehen exponentielle Fortschritte gemacht und hält mehr und mehr Einzug in verschiedene Lebensbereiche von uns allen. Die Präzision, mit der Algorithmen heute bereits Bilder sehen, erkennen und verarbeiten, erlaubt eine zuverlässige Identitätsprüfung mithilfe von Gesichtserkennungsdaten.

Maschinelles Lernen bei PXL Vision

Unser Ziel ist es, die Entwicklung dieser Technologien entscheidend zu beeinflussen und voranzutreiben. Dabei konzentrieren wir uns auf die folgenden beispielhaften Forschungs- und Entwicklungsbereiche:

  • Machine-Learning Algorithmen für Maschinelles Sehen zur Gesichtserkennung, Lebendigkeitsprüfung und Extraktion von Texten
  • Bildabgleich und -klassifizierung zur Erkennung von Dokumententypen und Gesichtern
  • Objekterkennung und -verfolgung zur Benutzerführung beim Scannen von Dokumenten
  • Objekterkennung und -klassifizierung zur Bestimmung der Gültigkeit von Sicherheitsmerkmalen auf Dokumenten
  • Optische Zeichenerkennung (Optical Character Recognition, OCR) zur Extraktion von Texten aus Dokumenten

PXL Vision verbindet neueste Technologien mit Praxis-Know-how

Damit Technologien wie Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen und Maschinelles Sehen zu sinnvollen Produkten werden, braucht es mehr als Engagement in der Forschung. Für PXL Vision haben wir ein interdisziplinäres Team zusammengestellt: Experten, die sich seit mehr als 10 Jahren mit Maschinellem Lernen beschäftigen, erfahrene Softwareengineers, qualifizierte Hardware-Spezialisten, sachkundige Daten-Analysten und routinierte Consultants.

Die Expertisen des PXL Teams

Unser eigener Anspruch an unsere Lösungen ist hoch: Beste Skalierbarkeit, höchste Zuverlässigkeit und angenehme Benutzerfreundlichkeit stehen stets im Fokus. Unseren Web, Mobile, und Portal-Anwendungen liegen modernste Technologien, vor allem aus den Bereichen des Maschinellen Lernens und Sehens, zugrunde.

Entwicklung und Bereitstellung von Software

Mehr als ein Million Verbraucher nutzen Software-Lösungen, die das Team von PXL Vision entwickelt und bereitgestellt hat.

Mechatronik und HW-Produktion

Das PXL Team verfügt über fundiertes, interdisziplinäres Know-how, wenn es gilt, komplexe Systeme aus Hard- und Software zu bilden und z.B. optische, elektronische oder mechanische Geräte einzubinden.

Benutzerorientierte Produkte und Anwendungen

Wir glauben, dass Technologie intuitiv und einfach zu bedienen sein sollte. Mit viel praktischer Erfahrung im Rücken optimieren wir Identifikationsprüfungs und Onboarding-Prozesse.

Geschäftsprozess und Integration

Wir haben die digitale Transformation zahlreicher kleiner und großer Unternehmen unterstützt: von der Konzeption und Analyse der Geschäftsprozesse bis hin zur Entwicklung schlüsselfertiger Lösungen inklusive der Integration unserer Produkte in bestehende Infrastrukturen.

Forschung & Entwicklung

Unsere Zusammenarbeit mit führenden akademischen Instituten, wie dem Computer Vision Lab (CVL) der ETH, dem Computer Perception and Virtual Reality Lab (CPVR) der Berner Fachhochschule und der Michigan State University bedeutet, dass unsere Technologie ständig weiterentwickelt und verbessert wird. Diese preisgekrönten Labore arbeiten mit PXL Vision zusammen, um bahnbrechende Innovationen zu entwickeln, die in unsere Produktpalette einfließen.

BRINGEN SIE IHREN DIGITALEN SERVICE VORAN

Sie haben individuelle Anforderungen an eine Lösung zur Identitätsprüfung. Gern zeigen wir Ihnen, wie Ihnen unsere Lösungen helfen können.